Knödel genießen für guten Zweck

Ulli und Jürgen Bergmoser, Helmut Schatz, Petra Hassler und Marktleiter Michael Fröwis.
Ulli und Jürgen Bergmoser, Helmut Schatz, Petra Hassler und Marktleiter Michael Fröwis. ©Walter Moosbrugger
Rund 900 Euro Erlös beim Wolfurter Markt zugunsten Parkinson-Selbsthilfegruppe.
Wochenmarkt

Die Tage werden – wenn auch nur zögerlich – etwas kühler, Herbststimmung zieht langsam aber doch ins Land. Und gerade diese Zeit im Jahr ist ideal, um sich an einer heißen Suppe oder deftiger Kost zu erwärmen. In diesem Sinne organisierte Wochenmarkt-Leiter Michael Fröwis gemeinsam mit Petra Hassler sowie Ulli und Jürgen Bergmoser (Achstüble Lauterach) Anfang November einen speziellen Genussnachmittag beim Wochenmarkt in der Marktgemeinde mit über 200 frisch gemachten Tirolerknödeln, die sowohl in einer Suppe als auch mit Sauerkraut serviert wurden. Der Erlös des Knödel-Genusses kommt der Parkinson-Selbsthilfegruppe zugute. Am vergangenen Freitagnachmittag erhielt deren Obmann Helmut Schatz den Scheck mit rund 900 Euro überreicht. Die Freude und Überraschung über diesen stolzen Betrag war natürlich groß und hernach wurde in geselliger Runde zugleich auf die kommenden Wochenmärkte – jeweils am Freitagnachmittag – angestoßen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Knödel genießen für guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen