AA

Knapper 3:1-Heimsieg der VC Dornbirn Ladies

©Privat
Dornbirn. Einen knappen 3:1-Heimsieg erreichten die VC Dornbirn Ladies gegen Mank.

Schön war das Spiel nicht, aber geprägt durch Kampfgeist und absolutem Willen. Der Sieg war extrem wichtig. UVC ZÖFA Mank war ein Gegner auf Augenhöhe. Nun war Moral gefragt. Spektakuläre Ballwechsel und spannende Rallys prägten auch den Rest des Spiels. Drei Sätze endeten mit nur zwei Punkten Unterschied. Maßgeblich beteiligt für den Erfolg war Libera Johanna Lerch, die unglaubliche Bälle verteidigte und uns so immer wieder im Spiel hielt. Aber das Lob gebührt dem ganzen Kader, die nie aufsteckten.

So sind wir immer noch im Rennen um einen der Top 4 Plätze. Auch das tolle Publikum brauchte ihr Kommen nicht zu bereuen.

VC Raiffeisen Dornbirn – UVC ZÖFA Mank 3 : 1  ( 27:29, 25:23, 25:17, 27:25 )

Scorer: Immler 16, Horvath 14, Reiner 14, Lerch K. 10, Tuluk 5, Lasser 2, Häfele 2, Van Gils 2, Ehrhart 1

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Knapper 3:1-Heimsieg der VC Dornbirn Ladies
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen