Klostertaler Meisterschaft

v. l: Othmar Vonbank, Claudia Andreatta, Rosina Brandstetter und Philip Fritz
v. l: Othmar Vonbank, Claudia Andreatta, Rosina Brandstetter und Philip Fritz ©Melanie Kargl-Kasper
Am 2. Februar waren trotz des unwirtlichen Wetters schon etliche Skifahrer aus dem Klostertal Richtung Sonnenkopf unterwegs. Nicht ohne Grund: Ebendort stand die Klostertaler Meisterschaft an:
Klostertaler Meisterschaft 2019

Kaum vorstellbar, denn auf der Rennpiste herrschte dichter Nebel. Aber es nützte nichts, Startnummern wurden geholt, der Lauf besichtigt. Hie und da hatte es den Anschein, als klopfe die Sonne an die Wolkenwand und der Nebel lichtete sich. Ehe man sich allzu viele Hoffnungen machen konnte, war alles schon wieder vorbei. Aber die Meisterschaft, welche vom SC- Klostertal organisiert und vom WSV-Wald am Arlberg ausgetragen wurde, nahm langsam, aber sicher Formen an. Letzte Absperrungen wurden gespannt, die Torrichter eingeteilt, einige Sonnenstrahlen bestellt und auf ging es zum Start.

Viele kleine Pistenflitzer

Obligatorisch starteten die kleinen Rennfahrer in den Klassen Bambini 1 und 2 beim Bettler Älpele. Gekonnt und voller Motivation sausten sie durch die Tore, bei ihnen spielte das Wetter keine Rolle. Dann ein schneller Umbau und am Start beim anspruchsvollen Rennhang stieg die Nervosität. Dabei hatte der Wettergott ein Einsehen: Es wurde tatsächlich heller, der Nebel verschwand und die Wolken machten der Sonne Platz. Auch die großen Teilnehmer gaben nun ihr Bestes. In Marcel-Hirscher-Manier wurden die Tore angefahren, um jedes Hundertstel gekämpft. Schlussendlich kamen alle 82 Teilnehmer heil ins Ziel.

Die anschließende Siegerehrung fand dann bei strahlendem Sonnenschein statt und freudig wurden Medaillen, Pokale oder ein Stück Klostertaler Käse entgegengenommen. Besondere Freude herrschte dann vor allem bei der Klostertaler Meisterin, Rosina Brandstetter, vom WSV Braz und dem Klostertaler Meister, Claudio Andreatta, vom WSV Dalaas über ihre Bestzeiten.

 

Klassensieger:

Bambini1: Lena Steiner und Mario Jantsch

Bambini2: Pia Drissner und Jona Vonbank

Kinder U8: Lorena Stürz und David Radke

Kinder U9: Hannah Berthold und Daniel Nessler

Kinder U10: Sofie Salzgeber und Domenic Fritz

Kinder U12: Rosina Brandstetter und Nicolas Schöpf

Kinder U16: Anna Tschugmell und Adrian Salzgeber

Jugend U18 + U 21: Katharina Juritsch und Claudio Andreatta

Allg. Klasse (1989 – 1997): Petra Kleiner und Mathias Frank

Altersklasse Damen (1938 – 1988): Ingrid Nessler

Altersklasse1 Herren (1978 – 1988): Marcel Neuhauser

Altersklasse2 Herren (1969 – 1977): Klaus Burtscher

Altersklasse3 Herren (1959 – 1968): Othmar Vonbank

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Klostertaler Meisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen