AA

Klösterle hat einen Ehrenbürger

Ehrenbürger Erich Brunner
Ehrenbürger Erich Brunner ©Gemeinde Klösterle

Erich Brunner wurde zum Ehrenbürger der Gemeinde Klösterle ernannt.

Vor kurzem wurde in Klösterle die 25jährige Partnerschaft mit der Stadtgemeinde Pulkau gefeiert. Im Rahmen des Festaktes, der von der Trachtenkapelle Pulkau, dem Männerchor Pulkau und der Harmoniemusik Klösterle musikalisch umrahmt wurde, erhielt Kommerzialrat Altbürgermeister Erich Brunner die Ehrenbürgschaft verliehen. “Diese Verleihung wurde in der Gemeindevertretung beschlossen und sehr begrüßt”, so Bürgermeister Dietmar Tschohl. Altbürgermeister Erich Brunner hat während seiner 25jährigen Bürgermeistertätigkeit viele Projekte vorbereitet und durchgeführt. Unter anderem wurden der Arlbergstraßentunnel, das VKW-Kraftwerk, die Umfahrung und der Radweg in Klösterle gebaut. Auch die Bergbahnen Sonnenkopf und Valfagehrbahn tragen seine Handschrift und sie haben ihn bis zum heutigen Tag nicht losgelassen.
Gratulanten
Durch das Amt des Geschäftsführers ist er mit ihnen immer noch eng verbunden. Gleichzeitig mit der Ehrenbürgschaft erhielt Erich Brunner auch die goldene Verdienstmedaille der Albert-Schweitzer-Stiftung überreicht. Als Gratulanten kamen Bürgermeister Dietmar Tschohl, Vizebürgermeisterin Barbara Mathies, Bürgermeister Manfred Marihart und Vizebürgermeister Leo Ramharter (Pulkau), sowie Stadtvertreter der Stadtgemeinde Pulkau und Gemeindevertreter der Gemeinde Klösterle in die Kulturhalle. Aber auch Pfarrer Ernst Ritter ließ es sich nicht nehmen, persönlich dem Ehrenbürger Erich Brunner zu gratulieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Klösterle hat einen Ehrenbürger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen