Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kloster Bonlanden

In der Nähe von Memmingen liegt das Franziskanerinnen-Kloster
In der Nähe von Memmingen liegt das Franziskanerinnen-Kloster ©Bonlanden
Nicht weit von Vorarlberg entfernt, in der Nähe von Memmingen (D), liegt das Kloster der Franziskanerinnen von Bonlanden, das vor allem für seinen Krippen-Weg bekannt ist.
Noch mehr Freizeittipps

Nicht nur in der Advents- und Weihnachtszeit ist der Krippenweg einen Besuch wert. Hier wird mit den bis zu 250 Jahre alten Figuren auf 160 Quadratmetern die biblische Geschichte in 16 Szenen erzählt. Darüberhinaus gibt es zwei ergänzende Ausstellungsbereiche zu entdecken: über den heiligen Franziskus und das Wirken des Ordens in aller Welt. Ob für Kinderwägen oder Rollstuhlfahrer – alle Exponate sind barrierefrei erreichbar. Und damit auch die kleinen Besucher ihren Spaß haben, stehen zudem eine lebensgroße Spielkrippe und ein Maltisch bereit. Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich zudem eine Besichtigung der neugotische Klosterkirche und der Hostienbäckerei.

Von der Hostienbäckerei geht es dann direkt zu den weltlichen Genüssen – nämlich frischen Torten und feinem Gebäck aus der eigenen Klosterbäckerei. Im angeschlossenen Laden finden sich zudem kleine Geschenke, Devotionalien, Bücher, Karten, Schokolade sowie Produkte aus fairem Handel und aus eigener Produktion.

Alle Infos zum Kloster Bonlanden

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • freizeittipps
  • Kloster Bonlanden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen