AA

Klosomarkt in der Jahnturnhalle

Der Besuch des Nikolaus war natürlich für die kleinen Besucher das Highlight auf dem Klosomarkt in der Jahnturnhalle.
Der Besuch des Nikolaus war natürlich für die kleinen Besucher das Highlight auf dem Klosomarkt in der Jahnturnhalle. ©cth
Die „Freyo Froua“ luden vergangene Woche zum Nikolausmarkt nach Lustenau.
Klosomarkt in der Jahnturnhalle

Lustenau. Der traditionelle Nikolausmarkt, welcher jährlich immer am Donnerstag vor dem Nikolaustag stattfindet, zog auch heuer wieder zahlreiche Besucher in die Jahnturnhalle. Bereits vor dem offiziellen Beginn um 14 Uhr war der Eingangsbereich wieder voll mit neugierigen und ungeduldigen Besuchern – denn ein ganz besonders heiß begehrter Verkaufsartikel war wieder Objekt der Begierde und sorgte für den Besucheransturm: Die beliebten hausgemachten „Krömli“ der Freyo Froua. Dementsprechend waren diese bereits nach einer Stunde ausverkauft.

Bäckerinnen im Dauereinsatz

Sage und schreibe 120 kg „Krömli“ brachte das fleißige Bäcker-Team dieses Jahr auf die Waage. Bereits zwei Wochen vor dem Nikolausmarkt wurden in der Großküche der Mittelschule Hasenfeld unermüdlich die Schneebesen geschwungen und im Stundentakt eine um die andere Kekssorte in den Backofen geschoben.

Neben dem Krömli-Stand fanden die Besucher aber auch wunderschöne und liebevoll gefertigte Handarbeiten, welche von den Damen der „Handarbeits-Runde“ das ganze Jahre über jeden Mittwoch in geselliger Runde hergestellt werden. Auch da wurde wieder tüchtig gestrickt, gehäkelt, genäht und gestickt und auf dem Markt präsentierten die Künstlerinnen voller Stolz Ihre Arbeiten.

Hinzugekommen ist seit letztem Jahr auch eine Bastelgruppe. Diese sorgte mit ihren kunstvollen Adventkränzen und Gestecken für eine besondere Bereicherung im weihnachtlichen Sortiment.

Und was wäre ein Nikolausmarkt ohne den Besuch vom heiligen Nikolaus? Um 15 und 16 Uhr wurde es für die kleinen Besucher spannend, denn der Mann im roten Mantel brachte allerlei Süßes und Nüssli mit und verteilte diese an die Kleinen, welche es ihm mit leuchtenden Kinderaugen dankten.

Im Anschluss verweilten die Gäste gemütlich bei Torten, Kaffee und heißen Wienerle. Der gesamte Erlös kommt wieder einem guten Zweck zugute und wird kurz vor Weihnachten durch Obfrau Corinna Madjik und Ihrem Team persönlich an die durch einen Schicksalsschlag in Not geratenen Familien überbracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Klosomarkt in der Jahnturnhalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen