Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klösterle ist ganz auf Krampus eingestellt

Krampuslauf Klösterle
Krampuslauf Klösterle ©Doris Burtscher
Der Klostertaler Publikumsrenner erfährt in diesem Jahr seine sechste Auflage.   Klösterle a. A. (dob) Ein Pflichttermin für Freunde von weihnachtlichen und buntem Treiben findet am Freitag, den 7. Dezember um 19 Uhr im Zentrum von Klösterle statt.

Der bereits zur Tradition gewordene Krampuslauf stellt eine Wiederbelebung althergebrachten Brauchtums dar. Dieses Motto nahmen vor sechs Jahren junge Mitglieder der Funkenzunft auf und schlossen sich zu einem Verein zusammen. Eigene Masken und Kostüme wurden kreiert und ein Krampuslauf organisiert. Hatten sich zur Erstauflage des „Klostner Krampuslaufes“ noch wenige hundert Besucher nach Klösterle aufgemacht, so säumten im Vorjahr bereits mehr als 1500 Zaungäste die Straßen der Klostertaler Gemeinde. Sie zeigten sich von den 500 Krampussen und ihrem farbenprächtigen Treiben mit Masken „handwerklicher Kunst“ hellauf begeistert. In diesem Jahr werden erstmals fünfzehn verschiedene Krampusvereine aus Tirol und Vorarlberg erwartet. Mit Feuershows und einer abschließenden Krampusparty warten die Organisatoren rund um Obfrau Christiane Kölli auf.

 

Termin:

Klostner Krampuslauf

Freitag, 7. Dezember – 19 Uhr

Ortszentrum Klösterle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Klösterle ist ganz auf Krampus eingestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen