AA

Klimakonferenz: Pröll für Posen eingeplant

ÖVP-Chef Josef Pröll (V) wird in seiner Funktion als Umweltminister auch zur UNO-Klimakonferenz ins polnische Posen reisen.

So lautet zumindest der Plan im Ressort. Ob er tatsächlich fahren wird, hängt von der innenpolitischen Lage ab: Man werde dies “kurzfristig entscheiden”, hieß es dazu am Freitag aus dem Umweltministerium. Fix in der Delegation sind Sektionschef Günther Liebel und Helmut Hojesky.

Die Konferenz ist für zwei Wochen anberaumt. Zunächst tagen die Beamten, erst in der heißen Schlussphase reisen die Minister an. Grundsätzlich kann ein Minister auch von seinen Beamten vertreten werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klima
  • Klimakonferenz: Pröll für Posen eingeplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen