Klien bei Jerez Testfahrten Zehnter

Der Hohenemser landete in seinem BMW-Sauber somit auf dem letzten Tagesrang. Toro-Rosso-Pilot Sebastian Vettel drehte wie schon am Vortag auch am Mittwoch die schnellste Runde.

Der 21-jährige Deutsche distanzierte auf der 4,423 km langen Strecke in Andalusien in der schnellsten seiner 100 Runden in 1:18,843 Minuten den spanischen McLaren-Mercedes-Testpiloten Pedro De La Rosa um 0,218 und Weltmeister Kimi Räikkönen (FIN) im Ferrari um 0,603 Sekunden.

Honda-Testfahrer Alexander Wurz (+1,573) landete hinter Mark Webbers Red Bull an der sechsten Stelle. Christian Klien klassierte seinen BMW-Sauber 2,007 Sekunden hinter dem Tagesschnellsten an der zehnten und letzten Stelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Klien bei Jerez Testfahrten Zehnter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen