Kleinkindbetreuung Bienenwabe eröffnet

Eröffnung Kleinkindbetreuung Bienenwabe
Eröffnung Kleinkindbetreuung Bienenwabe ©Stadt Bludenz
Bludenz. Emsig her ging es bei der öffiziellen Eröffnung der Bludenzer Kleinkindbetreuung Bienenwabe.
Kinderbetreuungsangebot in Bludenz erweitert

Jung und Alt versammelten sich in der Raiffeisenstraße 11, um sich selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen.

Landesrätin Katharina Wiesflecker ließ es sich nicht nehmen, persönlich zur Eröffnung der neuesten Bludenzer Kleinkindbetreuung zu gratulieren.

“Die Kleinkindbetreuung ist eine besonders wertvolle und wichtige Aufgabe, weil sie schon ganz wesentlich die Basis für die weitere Entwicklung und die Bildungslaufbahn von Kindern legt. Ausbau der Angebote, Qualitätssicherung und Leistbarkeit sind die Eckpfeiler unserer Bemühungen, damit wir gemeinsam mit den Gemeinden möglichst allen Vorarlberger Familien die passende Kinderbetreuung zur Verfügung stellen können”, betonte Landesrätin Wiesflecker.

Sichtlich stolz zeigten sich Bürgermeister Josef Katzenmayer, Stadträtin Karin Fritz sowei der scheidende Bereichsleiter Soziales Simon Hagen als auch sein Nachfolger Ralf Engelmann über die äußerst gelungene städtische Einrichtung, die Platz für insgesamt 34 Kinder im Alter zwischen einem und drei Jahren bietet, die von acht Pädagoginnen betreut werden.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne in der Abteilung Bildung, Kinderbetreuung, Jugend und Integration im Rathaus Bludenz, Tel.Nr. 05552 63621 DW 244 bzw. 245.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kleinkindbetreuung Bienenwabe eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen