AA

Kleines Kursprogramm der Volkshochschule

Klettern in der Silvretta
Klettern in der Silvretta ©VHS Bregenz/Düringer

100 Kurse nach Ostern. – “Nach Ostern beginnen noch einmal mehr als 100 Veranstaltungen im Rahmen der VHS Bregenz”, kündigt Mag. Wolfgang Türtscher, der Direktor der VHS Bregenz und Vorsitzende der Vorarlberger Erwachsenenbildung, eine neue Veranstaltungsserie im Rahmen des traditionellen “Kleinen Kursprogramms” an, die ab dem 6. April 2010 in Bregenz und im gesamten Bodenseeraum, im Bregenzerwald, in Lustenau, Dornbirn, Hard, Wolfurt, Lauterach, Schwarzach, im Leiblachtal, in Höchst und auf der Silvretta (Details: www.vhs-bregenz.at) startet.

Die bekannte Euregio-Seminarreihe der 14 Bodensee- und Alpenraum-Volkshochschulen Bodenseekreis, Bregenz, Friedrichshafen, Kempten, Konstanz-Singen, Kreuzlingen, Lindau, Oberallgäu, Radolfzell, Ravensburg, Rorschach, Südtirol, Wangen und Weingarten steht unter dem Rahmenthema “Weinkultur im Bodenseeraum”. Die nächsten Veranstaltungen sind am 17. April in Bregenz “Weinbau in Vorarlberg einst und jetzt” mit Dr. Klaus Holbach, am 7. Mai in Wangen “Weinkultur vom Bodensee bis zum Hochrhein”, am 12. Juni in Lindau “Weinbergexkursion mit Kellerführung und Weinprobe im Weingut Haug”, am 19. Juni in Ravensburg “Weinbau in Ravensburg” und am 28. Juni in Konstanz “Konstanzer Institutionen Teil 3: die Spitalskellerei.”

Umfangreich ist das Gesamtprogramm: Am 7. April informiert Dr. Erik Schmid über “Hundefit im Alltag”, Dr. Alfred Zeichen gibt am 10. April – in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbund Tipps zu “Meine Zeit ist wertvoll”, Lisa Sigg gestaltet “Weil du es mir wert bist! – Kinderbetreuung mit Verantwortung”, Mag. Winfried Nussbaummüller führt durch zwei KUB-Ausstellungen “Candice Breitz – Rollenspiele” und “Roni Horn – gut und wahr”, Mag. Thomas Feurstein durch die “Ausstellung: Lorenz Böhler – ein Leben für die Unfall-chirurgie” in der Landesbibliothek, Frater Konrad OCist gestaltet “Einen Tag in der Mehrerau”, Mathias Gort informiert in der Inatura über die “Verwandlungskünster” Schmetterlinge, Traudi Hammer macht “sommerfit – per l’Italia – für Anfänger und Leichtfortgeschrittene und Helmut Düringer gibt eine Einführung in “Slackline”und gestaltet Kletterkurse in der Silvretta.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe “Wege zum Weltwissen” informiert Prof. Dr. Gerold Amann an vier Abenden über die “Europäische Union und die Demokratie.” Anmeldungen sind ab sofort bei der Volkshochschule – 05574/525240, direktion@vhs-bregenz.at – möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Kleines Kursprogramm der Volkshochschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen