Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleine Nachlese zur Landtagswahl

Dorfplatz in Sulzberg
Dorfplatz in Sulzberg

Mit einer Wahlbeteiligung von 83,16 Prozent liegt Sulzberg an 4. Stelle im Land. Das ist großartig!

Keinerlei Politikverdrossenheit bei den Jungen: Die Jahrgänge 1989 bis 1993, also jene, die erstmals an einer Landtagswahl teilnehmen durften, bringen es auf eine Wahlbeteiligung von 82, 25 %, das entspricht exakt dem Sulzberger Durchschnitt. Möglicherweise hat ein Schreiben des Bürgermeisters doch seine Wirkung gezeigt.

Interssant war auch, dass das Wahlergebnis im Wahlsprengel Thal schon um etwa 12.00 Uhr des Wahlsonntages die Trends und letztlich das Vorarlberger Gesamtergebnis eindeutig vorausgesagt hat. Im Wahlsprengel I Sulzberg gingen die Uhren allerdings ein etwas anders. Hier dominiert die ÖVP mit nahzu 80 %, gleichzeitig liegt die  Wahlgewinnerin FPÖ genau 10 Prozentpunkte unter dem Landesschnitt. Die Grünen kamen in Thal auf gut 11 Prozent in Sulzberg lediglich auf knapp 6 Prozent

Gemeinde Sulzberg/est

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kleine Nachlese zur Landtagswahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen