Kleine Kapelle trotz Sanierung im Weihnachtsglanz

Im weihnachtlichen Glanz zeigt sich die Kapelle an der Vorderen Achmühle.
Im weihnachtlichen Glanz zeigt sich die Kapelle an der Vorderen Achmühle. ©Edith Hämmerle
Innenbereich der Kapelle steht voll in der Sanierungsphase.
Innensanierung der Kapelle

Dornbirn. Einen weihnachtlichen Nachhall vermittelte die Kapelle Vorderachmühle mit dem beleuchteten Tannenbaum so manch einem Spaziergänger, der sich in den ersten Neujahrstagen Bewegung an der frischen Luft verschaffte. Doch die kleine Kapelle zeigt sich nur außen im Glanz. Für das Innenleben läuft die Renovierung mit Nachdruck. Noch kurz vor Weihnachten konnte im Gewölbe der Verputz aufgetragen werden. Die Malerarbeiten stehen als nächstes an. Bereits am 18. Jänner werden die neuen Fensterrahmen samt Schutzglas geliefert. Diese Arbeiten dürften nach ein paar Tagen ebenso abgeschlossen sein.

Alles läuft planmäßig

„Wir haben schon vieles geschafft. Nach der Außengestaltung, die komplett abgeschlossen ist, hat sich auch im Innenbereich einiges getan“, ist Bruno Metzler, der als Obmann der Kapellengemeinschaft die Bauarbeiten beaufsichtigt, mit dem Fortschritt sehr zufrieden. Enorm wichtig sei jetzt das Lüften wegen der Feuchtigkeit, die sich an den Wänden festsetzen würde, und auch deshalb, dass die abgestandene Luft hinterher keinen unangenehmen Geruch hinterlasse. Deshalb kommt er jetzt mehrmals täglich, um nach dem Rechten zu sehen. Stolz ist er auch auf die neue Homepage. Unter www.kapelle-vorderachmuehle.at gibt es für Interessierte detaillierte Einblicke.
In Sachen Fertigstellung ist der Obmann zuversichtlich. Einen realistischen Termin dafür sieht er an Ostern dieses Jahres. Ebenso zuversichtlich blickt er zu Beginn des neuen Jahres in die Zukunft: Dass die finanziellen Mittel, die der Kapellenverein aufbringen muss, durch Spenden abgedeckt werden können. Der neuerliche Lockdown sei natürlich nicht gerade förderlich, aber er sei für jede Spende dankbar, spricht Metzler im Namen der Gemeinschaft. Zu guter Letzt werden dann die Grunddaten der Kapelle und der Stadt in die Kugel eingelegt. Das restaurierte Kreuz samt Kugel wird dann an der Spitze des Türmchens wieder angebracht werden. EH

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kleine Kapelle trotz Sanierung im Weihnachtsglanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen