Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klaus siegt bei Junioren-Ringer-Freistil-LM

In gewohnter Wolfurter Manier lief die Landesmeisterschaft der Junioren problemlos und rasch über die zwei Matten.

Keinerlei Überraschungen gab es was die Sieger betrifft, aber auf den weiteren Rängen wurde es teilweise sehr eng. Die Jungen rücken nach und wollen wissen, wer das Sagen auf den Matten hat, doch meist konnten sich die Österreichischen Kaderringer durchsetzen und sich die Goldene sichern. Den Zuschauern wurden spannende und interessante Kämpfe geboten. Die Begeisterung war hoch bei den Sportlern sowie Zuschauern und nachdem die Meisterschaft in der Rekordzeit von 3 Stunden über die Matt ging, blieb den jungen Ringern noch genügend Gelegenheit, ihren Sieg zu feiern.

Die großen Vereine KSK Klaus und KSV Götzis machten die Mannschaftswertung wieder unter sich aus. Der KSK lag am Ende vor dem KSV und auf den Plätzen folgten der URC Wolfurt, AC Hörbranz und der URC Mäder.

Die neuen Landesmeister:
-47kg Hartmann Stefan (KSK Klaus)
-50kg Magomadow Elsbek (KSK Klaus)
-55kg Häusle Philip (KSV Götzis)
-66kg Geiger Alwin (KSK Klaus)
-74kg Gutensohn Philip (KSK Klaus)
-84kg Erdenelbileg Munkhbat (KSV Götzis)
-96kg Hörmann Lukas (KSV Götzis)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klaus
  • Klaus siegt bei Junioren-Ringer-Freistil-LM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen