Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kirchenkonzert 2019

©Verein
Am 14. April 2019 war das Kirchenkonzert der Sonnenberger Harmoniemusik. Passend zum Palmsonntag war auch das Programm an den Leidensweg, den Tod und die Auferstehung Jesu angepasst.

Josef Heinzle begleitete die SHM mit der Orgel der Kirche, was zu einem besonderen Klangerlebnis für die zahlreichen Besucher wurde. Die vorgetragenen Texte von Markus Thöny gaben dem Konzert den richtigen Rahmen und harmonierten mit der Stückauswahl des Dirigenten Helmut Schuler, der in einer intensiven Probenphase das Konzert mit den Musikanten einstudierte. Mit Ihrem gefühlvollen Spiel beeindruckten die Solisten der SHM, von Oboe über Trompete/Flügelhorn, Posaune, Klarinette und Horn. Besonders eindrucksvoll war das Stück „Fantasia di Pasqua“ von Michael Bilkes, bei dem vier Solisten von der Empore spielten. Nach dem fulminanten Schlussstück „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber belohnte das Publikum die Musikanten und Musikantinnen mit Standing Ovations.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Pfarrer Karl Bleiberschnig, der die Kirche unkompliziert für die Proben und das Konzert zur Verfügung stellte, Markus Thöny für seine Worte, dem Team der Pfarrkirche für die Hilfe beim anschließenden Aufräumen und allen Zuhörerinnen und Zuhörer für ihr Kommen, den warmen Applaus, die Spenden und die lieben Worte vor und nach dem Konzert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kirchenkonzert 2019
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen