AA

Kino im Schäfle: Rettet das Dorf

©NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Am Donnerstag, dem 20. August findet die nächste Vorstellung im Schäflekino statt. Gezeigt wird der österreichische Dokumentarfilm "Rettet das Dorf" von Teresa Distelberger.

Beginn ist um 20:00 Uhr im Tanzpavilion im Schäflegarten. Verpflegung und Sitzgelegenheit bitte selber mitbringen.

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben – ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, ein Wirtshaus, und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.

Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? RETTET DAS DORF zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!“

(Text: Polyfilm)

Trailer und weitere Infos gibts unter www.rettetdasdorf.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kino im Schäfle: Rettet das Dorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen