AA

Kinderweihnacht in der Pfarrkirche Schruns

Weihnachtsgeschichte in der Pfarrkirche Schruns
Weihnachtsgeschichte in der Pfarrkirche Schruns ©Gerhard Scopoli
Schruns. (sco) Hunderte Gläubige strömten am Nachmittag des Heiligen Abends in die Pfarrkirche zum heiligen Jodok in Schruns, um die Geburt Jesu Christi zu feiern.
Kinderweihnacht in Schruns

Sie alle verliehen der berührenden Kinderweihnacht festlichen Glanz; unter ihnen auch ein Bläserensemble der Musikschule Montafon (Leitung Dir. Dietmar Hartmann) und das Kinderchörle der Pfarrgemeinde Schruns (Leitung Kathrin Fritz-Küng und Monika Aßmann), das von weiteren Instrumentalisten begleitet wurde. “Damit ich überall ein wenig sein kann, bin ich als erstes zu euch gekommen, um mit euch diesen Gottesdienst zu feiern”, sagte Pfarrer Mag. Hans Jürgen Tinkhauser, Leiter des Pfarrverbandes Mittleres Montafon, in seinen Gruß- und Eröffnungsworten. Ihm stand die Freude ins Gesicht geschrieben, dass sehr viele Gläubige der Einladung der Pfarrgemeinde zur Kinderweihnacht gefolgt sind, “um den Heiligen Abend mit einem Gebet, mit der Feier in der Kirche, zu beginnen”.

Tagelange Vorbereitung

Herzlich dankte er seinem Team und den Kindern, die sich tagelang auf das Krippenspiel in der Pfarrkirche zum heiligen Jodok vorbereitet hatten. Allen Versammelten wünschte der Pfarrer ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Die Feier endete mit dem Lied “Stille Nacht”; bei dessen Klängen und dem gleichzeitigen Anblick der beiden leuchtenden, mit Sternen geschmückten Christbäume im Altarraum strahlten dann nicht nur die Kinderaugen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kinderweihnacht in der Pfarrkirche Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen