AA

Kindergarten Kreuzfeld auf Schiene

An der Widenfeldstraße entsteht der neue Kindergarten Kreuzfeld
An der Widenfeldstraße entsteht der neue Kindergarten Kreuzfeld ©Michael Mäser
Zum Start ins neue Jahr wird ein Architektenwettbewerb für den neuen Kindergarten im Kreuzfeld ausgeschrieben.

Altach. Bereits vor rund drei Jahren wurde im Gebiet Kreuzfeld mit den Umlegungsarbeiten der Grundstein für den neuen Kindergarten und Kinderbetreuung gelegt. Nun werden in einem Architektenwettbewerb die nächsten Eckpunkte geklärt und noch im Sommer diesen Jahres soll das Siegerprojekt feststehen. 

Einrichtungen stoßen an Kapazitätsgrenzen

Nachdem auch die Gemeinde Altach in den vergangenen Jahren durch Zuzug stetig gewachsen ist, ist auch die Anzahl der betreuten Kinder rasant gestiegen. Die bestehenden Einrichtungen stoßen immer mehr an ihre Kapazitätsgrenzen und es mussten schon Übergangslösungen unter anderem im Fleischhaus und einen Container im Oberdorf eingerichtet werden. „Daher wurden nach einer intensiven Vorbereitungs- und Planungsphase rund um den Kindergarten im Kreuzfeld in der Gemeindevertretung die Eckpunkte für einen Architektenwettbewerb beschlossen“, erklärt Bürgermeister Gottfried Brändle. 

1,5 Millionen Euro im Budget 2019 

Mit dem Neubau des Kindergarten Kreuzfeld an der Widenfeldstraße sollen diese Provisorien bald der Vergangenheit angehören. Geplant ist dabei ein dreigeschossiges Bauwerk für zwei Kindergartengruppen sowie vier zusätzliche Kinderbetreuungsgruppen. Dazu ist auch eine Tiefgarage und ein öffentlicher Spielplatz vorgesehen. Zudem soll auf dem verbleibenden gemeindeeigenen Grundstück noch Platz für ein Wohngebäude bleiben. Im aktuellen Budget der Gemeinde Altach sind für das Projekt bereits rund 1,5 Millionen Euro vorgesehen und im Sommer möchte Bürgermeister Brändle das Siegerprojekt des Architektenwettbewerb präsentieren. 

Sanierung Kindergarten Dorf 

Zwar steht das Projekt noch in einem sehr frühen Stadium – erste grobe Kostenschätzungen werden aber bereits mit 4,2 Millionen Euro angegeben. Dazu befindet sich das Grundstück auf welchem der Kindergarten errichtet weren soll im Eigentum der Gemeinde und da dieses groß genug ist, ist hier auch der Verkauf eines Teiles an einen gemeinnützigen Wohnbauträger angedacht, der dann dort ein leistbares Wohnprojekt bauen soll. Im Bezug auf die Kinderbetreuung in der Gemeinde wurde im vergangenen Jahr ein weiterer Grundsatzbeschluss gefasst und so soll als zweiter Schritt im Konzept der Kindergarten Dorf saniert und ausgebaut werden. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Kindergarten Kreuzfeld auf Schiene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen