Kinderfaschingsumzug der Närrischen Riebelzunft

Faschingssamstag, den 1. März 2014 ab 14 Uhr.
Faschingssamstag, den 1. März 2014 ab 14 Uhr. ©Närrischen Riebelzunft Frastanz
Frastanz. Der traditionelle Kinderumzug der Närrischen Riebelzunft wird heuer wieder ein tolles Erlebnis für Mäschgerle aus der ganzen Region. Mehr als 40 Fuß- und Wagengruppen und ca. 1000 Maskierte sind bereits angemeldet.

DABEI sind am Faschingssamstag, den 1. März 2014 ab 14 Uhr zahlreiche herrlich maskierte Musikgruppen und Guggamusiken, Faschingszünfte, farbenfrohe Gruppen der Kindergärten und Schulen, ideenreiche Vereine und närrische Maskengruppen!

 

Kumm’ gi luaga, döt isch was los …

 

Umzugsbeginn ist um 14 Uhr, die Aufstellung der Teilnehmer erfolgt ab 13:30 Uhr beim Carl-Ganahl-Platz und in der Schmittengasse (Treffpunkt für Fußgruppen, die über die historische Holzbrücke zum Umzug-Start kommen). Vom Carl-Ganahl-Platz führt die Umzugsstrecke über den Lindenplatz, weiter über die Alte Landstraße zum Rathaus, wo der Umzug vorgestellt wird, und endet in der Schmittengasse bei der Volksschule.

 

Süßigkeiten für alle Kinder

 

Jedes teilnehmende Mäschgerle erhält einen Sack mit Süßigkeiten und für alle Kinder und Mäschgerle gibt es im Anschluss an den Umzug Spiel und Spaß im Haus der Begegnung am Kirchplatz mit vielen Attraktionen und großem Unterhaltungsprogramm. Nach dem Umzug wird das Dorfzentrum zur Narrenmeile vom Feuerwehrhaus bis zur Volksschule mit Bewirtung am Rathausplatz durch die Frastanzer Funkenzünfte und einem Monsterkonzert mit allen teilnehmenden Guggamusiken und Musikgruppen vor dem Rathaus.

 

Ein Beitrag der Närrischen Riebelzunft Frastanz/Mag. Markus Pedot.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Kinderfaschingsumzug der Närrischen Riebelzunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen