AA

Kinder im Lesefieber

Fleißige Leser: Verena Frick, Annika Matula, Julia Fleischmann und Franziska Losert mit Büchereileiterin Ingrid Spalt.
Fleißige Leser: Verena Frick, Annika Matula, Julia Fleischmann und Franziska Losert mit Büchereileiterin Ingrid Spalt. ©Hellrigl
Bücherei-Leseaktionen

Hunderte von Büchern wurden in Mäder bei Leseaktionen gelesen

Mäder. Zum siebten Mal wurde von der Bücherei Mäder die “Aktion Lesepass” durchgeführt und auch diesmal fand diese Initiative in den Sommerferien großen Anklang. Von 40 Kindern wurden 63 Lesepässe abgegeben. Das bedeutet, dass diese Kinder mindestens 252 Bücher lasen. “Mindestens deshalb, weil pro Ausleihe ein Stempel vergeben wurde, oftmals aber gleich mehrere Bücher ausgeliehen wurden”, weiß Büchereileiterin Ingrid Spalt. Letzte Woche lud die Bücherei zur Preisverteilung. Absolute “Lesekönigin” war Verena Frick mit vier abgegebenen Lesepässen. Julia Fleischmann, Franziska Losert und Annika Matula schafften immerhin drei und vierzehn Kinder waren mit zwei Lesepässen, die jeweils vier Stempel aufweisen mussten, vertreten. Die eifrigen Leser freuten sich natürlich riesig über ihren “Lohn” in Form von Sachpreisen, die von der Buchhandlung Brunner zur Verfügung gestellt wurden.

Weitere 684 Bücher

Viele Kinder beteiligten sich zudem an der von den VN initiierten Sommer-Lese(s)pass. Im Rahmen dieser Aktion wurden 114 Pässe abgegeben und somit weitere 684 Bücher von den Kindern gelesen. “Es ist toll, mit wie viel Eifer die Kinder sich an den Leseaktionen beteiligten”, freute sich Spalt und richtete auch einen Dank an die Eltern, die ihren Nachwuchs dabei unterstützten. Nach der Preisverleihung lud die Gemeinde Mäder alle zu einer Jause ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Kinder im Lesefieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen