AA

Kinder erleben die Polizei als Freund und Helfer

©Kindergarten Meiningen
Im Rahmen der Verkehrserziehung haben Polizisten den Kindergarten in Meiningen besucht. Hauptthema des aufregenden Vormittags war die Sicherheit im Verkehr. Man sprach über Warnwesten, Fahrradhelm, anschnallen und dass man nie mit jemandem Fremden mitgehen darf.
Verkehrserziehung Kindergarten Meiningen

Neben anderen praktischen Übungen zeigten die Polizisten den Kindern, wie man sicher die Straße überquert.
Die Vorfreude der Kinder auf die Verkehrserziehung mit der Polizei war groß und noch größer war die Konzentration und der Eifer, mit dem sie bei der Sache waren. Zum Abschluss durften sie in das Polizeiauto steigen, die kugelsichere Weste befühlen, den Sicherheitshelm aufsetzen und sogar die Handschellen angreifen. Als schließlich das Signalhorn ertönte, das Blaulicht aufleuchtete und die Polizistin durch das Megaphone zu den Kindern sprach, war das Staunen und die Freude perfekt. Durch diese Stunde erlebten die Kinder was Polizisten sein können: Freund und Helfer. Polizei war kein abstrakter Begriff mehr, sondern ein freudiges Erlebnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kinder erleben die Polizei als Freund und Helfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen