Kinder entdecken Frastanzer Museumswelt

Mona und Selma freuten sich, dass sie ihr eigenes Rettungsauto basteln durften.
Mona und Selma freuten sich, dass sie ihr eigenes Rettungsauto basteln durften. ©B. Koeck
Frastanz. (BEK) Im Rahmen der Aktion "Reiseziel Museum", an der sich 35 Museen in Vorarlberg und Liechtenstein beteiligten, konnte auch die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz entdeckt werden.
Abenteuer Museumswelt

War es beim letzten Mal der Schwerpunkt Elektronik, so konnte vergangenen Sonntag das Rote Kreuz im Rahmen der Aktion “Reiseziel Museum” in Frastanz entdeckt werden. Viele Kinder begaben sich mit ihren Eltern oder Großeltern auf Entdeckungstour durch das liebevoll gestaltete Museum.

Nach Lust und Laune konnten die kleinen Museumsbesucher Fragen stellen, denn es stand ausreichend Sanitäter oder Museumspersonal zur Verfügung. Im Außengelände konnten die Kinder einmal einen detaillierten Blick in Rettungsfahrzeuge werfen. Im ersten Stock galt es, Gegenstände zu finden. Die aufmerksamen Museumsgänger wurden danach mit einer tollen Überraschung belohnt und erfuhren so noch ganz nebenbei wichtige Informationen über Erste-Hilfe oder konnten ein eigenes Rettungsauto basteln. Willi und Erika Schmidt sowie das ganze Team an freiwilligen Helfern freute sich riesig ob des großen Andrangs in der Museumswelt in der Oberen Lände.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Kinder entdecken Frastanzer Museumswelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen