AA

Kinder als Filmstars

Die "Fred vom Jupiter" Filmstars
Die "Fred vom Jupiter" Filmstars ©www.achnus.com

Am Samstag dem 7. November stürmten über 120 Besucher das Wolfurter Vereinshaus um die 14. ACHNUS Filmplattform zu sehen. Dabei wurde auch der neueste ACHNUS-Film „Fred vom Jupiter“ präsentiert.
Die Hauptrolle in dem diesen Sommer bei den Abenteuer- und Erlebniswochen in Wolfurt gedrehten Science-Fiction Film spielten die über 30 Kinder. Sie erlebten einen Tag voller Action und Spaß bei den Dreharbeiten und waren von dem nun geschnittenen und mit Spezial-Effekten vollendeten Film begeistert. Auch die Vorpremiere der Bondparodie „James Blond 0013“ und „Schräge Vögel“ des Filmclubs Oga-Blick aus Klaus erntete viel Applaus der zahlreich erschienen Filmfans. Unter ihnen zu sehen waren die Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger, Susanne Ernst von Wieser Weine, und der Filmemacher Thomas Ilg. Auch Elisabeth Maier, die mit ihrer Klasse der VS Bütze den ebenfalls gezeigten Indianerfilm „Die große Suche“ produzierte, war da. Durch den Abend führte Markus Nußbaumer, der zum Abschluss auch alle anwesenden, mitwirkenden Kinder auf die Bühne gebeten hat.
Einige der Filme werden auch bei der Langen Nacht des Kurzen Films am Mittwoch, dem 25. November in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard gezeigt. Und am Freitag und Samstag, dem 4. und 5. Dezember präsentiert ACHNUS die legendäre, skurrile 3. Weihnachtsfilmplattform in der ACHNUS Movielounge.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kinder als Filmstars
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen