AA

Kim Kardashian: Corona-positiv nach eigener Party?

Kim Kardashian wurde durch ihre Geburtstags-Party stark kritisiert.
Kim Kardashian wurde durch ihre Geburtstags-Party stark kritisiert. ©APA
Kim Kardashian und ihre vier Kinder wurden im Herbst positiv auf Corona getestet - die kurz vorher stattgefundene Geburtstags-Party soll keine Schuld daran haben.

In der aktuellen Folge ihrer Reality Show "Keeping Up With The Kardashians" erzählte sie von ihrer Zeit mit Covid-19 im vergangenen Herbst. Kurz bevor sie positiv getestet wurde im vergangenen Herbst, feierte Kim Kardashian ihren Geburtstag auf einer Privatinsel. Nur ein Zufall? In den sozialen Netzwerken hagelt es jedenfalls seit Monaten ordentlich Kritik.

Durch Sohn angesteckt

Auf Twitter beteuert sie, dass es keine positiven Corona-Fälle im Anschluss an die Party gab. Sie habe sich damals durch ihren Sohn angesteckt, der in der Schule Kontakt zu einem infizierten Schüler hatte. "Ich habe es bekommen, kurz nachdem er mich angehustet hat, während ich mich um ihn gekümmert habe", bekräftigt der Reality-Star.

Ob sich die Familie Kardashian West nun wirklich von Saints Mitschüler oder vielleicht doch durch die eigene Geburtstagsparty infiziert hat, ist jetzt wohl nicht mehr wirklich nachvollziehbar.
Eines ist jedoch wichtig: Es geht der ganzen Familie wieder gut.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kim Kardashian: Corona-positiv nach eigener Party?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen