AA

Kilbifest in Meschach 5.9.10

Sigi, Albert und Christine
Sigi, Albert und Christine

Bei recht herbstlichen Temperaturen eröffnete Prof. Mag. Wolfgang Meusburger mit einer Feldmesse das Kilbifest 2010. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Blechbläser der Gemeindemusik Götzis.
Während sich das Team der Gemeindemusik Götzis 1824 um das leibliche Wohl der Gäste bemühte, spielte die Nägelebau Blasmusik zum Frühschoppen auf und sorgte für die richtige Stimmung am Kirchplatz.
Obwohl sich die Sonne auch am Nachmittag nicht von der besten Seite zeigte, füllte sich der Festplatz nach und nach. Die Gisinger Musikanten, welche für die Nachmittagsunterhaltung engagiert wurden, sorgten mit ihrem flotten und abwechslungsreichen Programm für beste Stimmung und Geselligkeit. Ein tolles Fest für Jung und Alt.
Sigi, Albert und Christine heizten an der Achtele Bar mit ihren unplugged Songs ein. Oldies, Schlager und Volksmusik wurden zu österreichischen Weinen hautnah miterlebt. Innerhalb kürzester Zeit scharten sich die Kilbibesucher um die Musikanten und gemeinsam wurde gesungen und gefeiert bis in die frühen Abendstunden. Selbst auf dem nach Hauseweg wurde noch der eine oder andere Ohrwurm vor sich hin geträllert.
Danke allen, die dazu beigetragen haben, dass die Kilbi 2010 ein toller Erfolg war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Kilbifest in Meschach 5.9.10
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen