AA

Kicker im Aufwind

Der HAWO FC Mellau spielt in der kommenden Saison in der 4. Landesklasse.
Der HAWO FC Mellau spielt in der kommenden Saison in der 4. Landesklasse.

Nachwuchsarbeit wird beim Meister der 5. Landesklasse groß geschrieben.
Mellau. Der im Jahr 1977 als Sektion der Sportvereinigung Mellau gegründete Fußballclub, der seit Anbeginn im “Tanna” beheimatet ist, hat schon einige Höhen und Tiefen mitgemacht. Sportlich bewegte man sich immer im Vorarlberger Unterhaus, zwischen der Wälderliga-Reserve, der Wälderliga und schließlich, nach deren Auflösung, in der 4. und 5. Landesklasse. Ein Mangel an eigenen Kampfmannschaftsspielern – die Talentierten, wie Stefan Schwarzmann, Marc Gasser und Murat Bekar, wechselten zum FC Bizau, um in einer höheren Liga ihr Glück zu versuchen – machte vor einigen Jahren zwischenzeitlich sogar einen Zusammenschluss mit den Bizauern als Spielgemeinschaft Mellau/Bizau 1b notwendig.
Wieder eigenständig
Als die Nachwuchsarbeit wieder begann Früchte zu tragen und sich immer mehr Youngsters als Kampfmannschaftsspieler aufdrängten, entschloss sich die Vereinsführung mit Obmann Albert Hager an der Spitze, im Sommer 2008, wieder als eigenständiger Verein aufzutreten. Bereits in der zweiten Saison schafften die Mellauer, mittlerweile von Patrick Feurstein gecoacht, den überlegenen Meistertitel in der 5. und den damit verbundenen Aufstieg in die 4. Landesklasse. “Wir freuen uns sehr auf diese Liga mit vielen Wälderderbys und möchten natürlich gleich wieder vorne mitspielen”, so der Trainer, der fast auf die selbe Mannschaft wie in der Vorsaison bauen kann.
Nachwuchskonzept
In Bezug auf den Nachwuchs rücken die Mellauer künftig noch enger mit den Nachbarvereinen aus Bezau und Bizau zusammen. Die U7- und U9-Teams trainieren zwar nach wie vor in Mellau, sie sind aber ebenso wie die U11-, U14- und U17-Kicker in das Fußballnachwuchszentrum Bizau/Bezau/Mellau integriert. Einzig die Mädchenmannschaft U15 wird noch sparat geführt.
Besonders die Mellauer jetzigen U11-Kicker sind ein Versprechen für die Zukunft, erreichten sie doch – obwohl mit zahlreichen U9-Spielern bestückt – den vierten Endrang in der Bregenzerwaldliga. siha

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kicker im Aufwind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen