AA

Kevin Puschnik wechselte zu Graz 99ers

Die Graz 99ers haben sich mit Kevin Puschnik verstärkt. Der 18-jährige Sohn von Gerhard Puschnik wechselte von den Shawinigan Cataractes zum Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL).

Die österreichische Zukunftshoffnung hatte in der vergangenen Saison für die Jungadler Mannheim gespielt und wechselte daraufhin nach Übersee, wo er in der Quebec Major Junior Hockey League (QJMHL) in drei Partien allerdings ohne Scorerpunkt blieb.

“Ich bin froh über die neue Herausforderung, ich hoffe mir einen Platz im Team erkämpfen zu können”, sagte Puschnik, der am Donnerstag ins Mannschaftstraining der Grazer einsteigen wird. 99ers-Geschäftsführer Michael Feiertag freute sich “eines der größten Talente unseres Landes” unter Vertrag genommen zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Kevin Puschnik wechselte zu Graz 99ers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen