Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Punkte

Das österreichische Inline-Hockeyteam hat die Vorrunde der IIHF-WM in Amberg wie erwartet ohne Punkt abgeschlossen. Am Mittwoch geht es gegen den Abstieg.

Nach einem 0:3 gegen Titelverteidiger Schweden und einem 2:10 gegen Tschechien setzte es zum Abschluss der Vorrunden-Gruppe A ein 3:15 (1:3,1:5,0:4,1:3) gegen die USA. Damit geht es für das ÖEHV-Team am Mittwoch (19:00) gegen Brasilien, Sieger der Gruppe C (zweite Leistungsklasse), um den Klassenerhalt.

USA – Österreich: 15:3 (3:1,5:1,4:0,3:1)
Tore für Österreich: Privoznik (4.), Gruber (23.), Dorazil (48.)

Tschechien – Österreich: 10:2 (2:0,4:0,3:1,1:1)
Tore für Österreich: Dornhofer (29.), Gressel (40.)

Schweden – Österreich: 3:0 (1:0,0:0,1:0,1:0)
Tore: Olson (7., 40.), Larsson (26.)

Link zum Thema:
Inline-Hockey-WM 2003

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.