AA

Keine Neuzugänge bei Feldkirchs Handballdamen

Ivana Dolovic soll im Zentrum für Ruhe und Ordnung sorgen.
Ivana Dolovic soll im Zentrum für Ruhe und Ordnung sorgen. ©Thomas Knobel
Feldkirchs Handballdamen

Feldkirch. Bislang sind bei der Damenmannschaft des HC MGT BW Feldkirch nur die vier Abgänge Adrienn Öri, Valeria und Fruszina Jegeneyes und Tanja Dolovic fix. Auf der Suche nach zwei bis drei neue Spielerinnen sind die Verantwortlichen rund um das neue Sportduo Birgit Glück und Oscar Giussani noch nicht fündig geworden. Der neue Damencoach Nils Kühr setzt aber vorwiegend auf die eigene Jugend. In der kommenden Saison 2010/2011 wird das Starensemble von Hypo Niederösterreich I wieder an der Meisterschaft teilnehmen und somit in Feldkirch gastieren. Während die BW-Damen die Kaderzusammenstellung erst Anfang August zum Trainingsstart unter Dach und Fach haben werden, können die Herren mit den Neotrainern Bernhard Grissmann und Markus Satzinger sich schon voll und ganz auf die kommenden sportlichen Aufgaben konzentrieren. Hintringer und Co. treffen in der Männer Landesliga Staffel 4 nur auf starke deutsche Teams, ein Ländlederby wie im Vorjahr gegen Lustenau gibt es nicht mehr. Nur die zweiten Garnituren der Montfortstädter (Herren und Damen) dürfen sich auf brisante Prestigeduelle freuen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Keine Neuzugänge bei Feldkirchs Handballdamen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen