AA

Keine Fußball-EM im Sommer

©APA
Nun soll die Euro im Sommer nächsten Jahres vom 11. Juni bis 11. Juli ausgetragen werden.

Einem entsprechenden Vorschlag der Europäischen Fußball-Union hätten am Dienstag die nationalen Ligen sowie die Europäische Clubvereinigung ECA zugestimmt, wie unter anderem das ZDF berichtete. Es mussten allerdings noch die 55 UEFA-Mitgliedsverbände der Verschiebung zustimmen, ehe dann das UEFA-Exekutivkomitee die endgültige Entscheidung treffen konnte.

Der Zeitraum vom 12. Juni bis 12. Juli in diesem Jahr müsste aber nicht zur fußballlosen Zeit werden: Nach den Unterbrechungen des Spielbetriebs unter anderem in Deutschland, Italien, Spanien, England und Frankreich könnten die nationalen Meisterschaften dann zu Ende gespielt werden. Zumindest bis zum 30. Juni, der Stichtag für viele Verträge von Spielern.

(dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Keine Fußball-EM im Sommer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen