Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Dopingsünder beim Götzner Meeting

©VMH
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat den Veranstalter des Hypomeeting Götzis / Vorarlberg informiert, dass - wie auch bei den bisherigen „Mösle“-Meetings - alle durch-geführten Doping-Kontrollen negative Ergebnisse gebracht haben.

NEUE LAUFBAHN IM „MÖSLE“-STADION

Nachdem zwischenzeitlich die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Götzis in der Sitzung am 13.6.2016 die notwendigen Auftragsvergaben beschlossen hat, kann nach Einlangen der Förderzusage des Bundes (sie wird in den nächsten Tagen erwartet) der Startschuss zum Beginn der Sanierungsarbeiten der Laufbahn im „Mösle“-Stadion fallen.

Damit sollte gewährleistet sein, dass auf der schnellen Bahn beim Hypomeeting Götzis / Vorarlberg auch weiterhin Best-leistungen wie jene von Meeting-Sieger Damian Warner, der heuer mit 10,15 Sek. über 100m einen sensationellen neuen Weltrekord innerhalb eines Zehnkampfes und damit natürlich auch einen Stadionrekord aufstellte, erzielt werden können.

MEETING-TERMIN 2017 – 27./28. Mai 2017

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Keine Dopingsünder beim Götzner Meeting
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen