AA

Kein Erfolg für die VEU bei erster Slowenien-Station

Nicht viel zu holen gab es für die VEU-Cracks in Slowenien
Nicht viel zu holen gab es für die VEU-Cracks in Slowenien ©Stiplovsek
Die VEU Feldkirch unterliegt in der 15. Runde der Inter-National-League mit 2:4 (0:2,1:2,1:0) bei Liga-Schlusslicht HK Triglav Kranj.
Mehr zur Inter-National-League

Für die Feldkircher war die Partie bei HK Triglav Krain nach bereits 28 Minuten gelaufen. Die Slowenen lagen zu diesem Zeitpunkt klar mit 4:0 in Front. Vier Minuten vor dem letzten Wechsel verkürzte Marc Colleoni auf 1:4, doch zu einer Aufholjagd der VEU reichte es auch trotz des zweiten Treffers nicht. Das 2:4 durch Youssef Riener (52.) blieb nur Kosmetik und Krain rückte somit in der Tabelle knapp heran.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Kein Erfolg für die VEU bei erster Slowenien-Station
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen