Kein Bandenzauber in der Sporthalle am See in Hard

©vmh
Der Forstner Seehallencup musste zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden.

Abgesagt wurde von den drei Organisatoren Herbert Sutter, Christian Tschofen und Ralf Kirasitsch auch die achte Auflage vom Forstner Seehallencup in der Sporthalle am See in Hard. Seit sieben Jahren wird dort nach Dreikönig auf Kunstrasen ein eigenes Turnier für 1er und 1b-Mannschaften aus dem Dreiländereck gespielt. Die Corona-Pandemie lässt zum zweiten Mal in Folge ein Bandenzauber in Hard nicht zu. „Wir hoffen im kommenden Jahr 2023 den Seehallencup endlich wieder unter normalen Bedingungen durchführen zu können“, sagt Ralf Kirasitsch. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hard
  • Kein Bandenzauber in der Sporthalle am See in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen