AA

katzenhimmel.eu - ein Ländleprojekt

Katzenliebhaber können nun ihre verstorbene Katze auf katzenhimmel.eu - einem im Ländle program­mierten Katzenfriedhof im Netz - virtuell begraben.

Die Seite wurde eigens von prämierten Screen Designern gestaltet und bietet einen Rahmen für ein würdiges Gedenken. Denn wir wissen: für viele Menschen ist Ihre Katze wie ein Familienmitglied, wie ein Freund. Wenn sie stirbt, sind wir traurig.

Das Service ist beinhaltet folgende Möglichkeiten: Man kann ein Grabbild aussuchen und Fotos der verstorbenen Katze hochladen. Zudem gibt’s Platz für einen persönlichen Text. Ein individuelles Kondolenzbuch bietet Freunden und Bekannten Gelegenheit für eine entsprechende Anteilnahme.

Kosten

Das Grab mit allen Möglichkeiten kostet einmalig zehn Euro. Die garantierte Laufzeit beträgt zwei Jahre, danach wird die Möglichkeit geboten, das virtuell Grab für fünf Euro um weitere zwei Jahre zu verlängern.

Um die Würde zu wahren, ist Katzenhimmel komplett werbefrei.

Factbox
Das Katzenhimmel Team:
Idee und Konzept: Hermann Brändle
Gestaltung: Oliver Ruhm (Joseph Binder Award Preisträger)
Programmierung: Ewald Natter

Link: www.katzenhimmel.eu

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • katzenhimmel.eu - ein Ländleprojekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen