Karl Valentin und ein bisschen Hollywood im Freudenhaus

Mit Judith Hill freuen sich die Freudenhaus-Gastgeber auf den nächsten Hochkaräter in Sachen Musik.
Mit Judith Hill freuen sich die Freudenhaus-Gastgeber auf den nächsten Hochkaräter in Sachen Musik. ©Caravan
Endspurt im Freudenhaus mit zwei Programm-Highlights.
Karl Valentin und ein bisschen Hollywood im Freudenhaus

Lustenau. Die Freudenhaus-Saison 2021 schreitet in großen Schritten dem Ende entgegen, die letzten Wochen sind angebrochen. „Alle, die im Besitz einer Karte der verschiedenen Veranstaltungen, die abgesagt wurden, haben die Möglichkeit, diese für einen der zwei Events im Freudenhaus einzutauschen“, betont Roman Zöhrer.

Abgründe eines Komikers

Nächsten Donnerstag, 28.10.2021 gastieren Michael Lerchenberg & Jost-H. Hecker im Freudenhaus und feiern mit „Karl Valentin – Abgründe eines Komikers“ Vorarlbergpremiere. Dem großen Karl Valentin mit all seinen Klassikern wird hier ein besonderer Abend gewidmet – sein Humor war geprägt von außergewöhnlichem Sprachwitz. Der „Wortzerklauberer“ war Pessimist durch und durch, seine Komik oft tragisch und genährt durch den ständigen Kampf mit alltäglichen Dingen wie der Auseinandersetzung mit Behörden und Mitmenschen. Michael Lerchenberg, der bekannte bayrische Schauspieler und Regisseur, lotet diese Abgründe im Leben und Werk Karl Valentins aus. Er liest und rezitiert, er erzählt, spielt und schlägt die große Trommel. Mit ihm agiert und streicht am Cello Jost-H. Hecker, einer der Mitbegründer des „Modern String Quartett” und seit vielen Jahren eine der festen Größen der europäischen Musikwelt.

Hollywoodreifer Auftritt

Am Freitag gibt es dann für alle Soul & Funk-Fans ein besonderes Schmankerl in Lustenaus Kulturstätte. Die mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Multi-Instrumentalistin Judith Hill war mit Prince liiert, arbeitete mit Weltstars wie Robbie Williams, Stevie Wonder und Elton John zusammen und wurde über Nacht weltberühmt, als sie „Heal The World“ an der Trauerfeier von Michael Jackson sang – über 2 Milliarden Menschen schauten am TV-Gerät zu. Mit Prince war sie nicht nur privat zusammen, er produzierte 2015 auch ihr Debütalbum Back in Time. „Und 2021 zieht es die Ausnahmesängerin nun auch ins Freudenhaus nach Lustenau, was uns ganz besonders freut“, betont Zöhrer. Mit im Gepäck hat sie ihr neues Album I´m Hollywood!“ „Das Publikum darf sich auf knackigen, groovenden Funk, Soul, R’n’B, jazzige Balladen und Judith’s beeindruckende, markante Stimme sowie ihr großartiges Klavier- und Gitarrenspiel freuen“, so Roman Zöhrer. (cth)

Veranstaltungshinweis:

Lesung, Theater, Musik

Michael Lerchenberg & Jost-H. Hecker

Karl Valentin – Abgründe eines Komikers → Vorarlbergpremiere

Donnerstag, 28.10.2021 | 20:30 Uhr

 

Konzert Soul, Funk, R&B Judith Hill

Baby, I’m Hollywood

Freitag, 29.10.2021 Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr

Wo: Freudenhaus Lustenau

Kartenvorverkauf: www.freudenhaus.or.at/programm/ticketinfo/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Karl Valentin und ein bisschen Hollywood im Freudenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen