AA

Kaplan Bonetti Sozialwerke: So viele Menschen wie noch nie betreut

Michael Hämmerle, Leiter der Kaplan Bonetti Beratungsstelle, im Gespräch mit einem Klienten.
Michael Hämmerle, Leiter der Kaplan Bonetti Beratungsstelle, im Gespräch mit einem Klienten. ©Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH/Markus Gmeiner
1401 betreute Haushalte in der Beratungsstelle, 331 beherbergte Personen in den Wohnprojekten und 225 Beschäftigte in den Arbeitsprojekten: So lautet die Bilanz der Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH für das vergangene Geschäftsjahr.
60 Jahre: Es hat sich viel getan

Noch nie hat die Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH so viele Menschen beherbergt, beschäftigt und sozial betreut wie im vergangenen Jahr, wie man via Aussendung betont. “Immer mehr Menschen haben mit den rasant steigenden Wohn- und Lebenskosten zu kämpfen. Stagnierende Löhne und Kürzungen von Sozialleistungen durch die Bundesregierung verschärfen ihre Situation zusätzlich”, sagt Geschäftsführerin Cornelia Matt.

2017 sei aber auch ein Jahr der Freude gewesen: Zum 60-jährigen Bestehen stellte das Soziale Unternehmen bei einer großen Feier das neue Erscheinungsbild vor. Die Arbeitsprojekte konnten im Bereich Altmetall zusätzliche Arbeitsplätze schaffen und bieten dort nun fünf Langzeitarbeitslosen eine vorübergehende Beschäftigung. Insgesamt habe es 85 Arbeitsplätze in mehreren Sparten gegeben.

Berührungsängste sollen abgebaut werden

Ein großes Anliegen ist dem Unternehmen der direkte Kontakt mit der Bevölkerung: Die Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH ist seit 2017 regelmäßig mit einem eigenen Stand auf Märkten anzutreffen, etwa zu Weihnachten, Ostern und beim Martinimarkt. “Wir wollen Berührungsängste abbauen und für mehr Verständnis sorgen für jene, die in der Gesellschaft keinen Platz mehr haben”, begründet die Geschäftsführerin die Initiative.

Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH/Lisa Mathis
Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH/Lisa Mathis ©Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH/Lisa Mathis

Weitere Professionalisierung

Im Zuge der weiteren Professionalisierung des Betriebes und der anstehenden ISO-Zertifizierung gründeten Mitarbeiterinnen die Gruppe Frauenvernetzung. “Angesichts der vorwiegend männlichen Klienten stehen unsere Mitarbeiterinnen vor besonderen Herausforderungen. Richtige Kommunikation und Gewaltprävention stehen hier im Mittelpunkt”, erklärt Cornelia Matt.

Ermutigung zur Selbstständigkeit

Die Kaplan Bonetti Wohnprojekte gaben 331 Wohnungslosen (+ 13%) für 33.670 Nächtigungen eine vorübergehende Unterkunft im Wohnhaus und in den Notschlafstellen. “Erfreulicherweise ist die stationäre Aufenthaltsdauer der Bewohner aber gesunken. Wir arbeiten intensiv daran, die Menschen zur Selbstständigkeit zu ermutigen”, sagt Matt.

Hilfe für Langzeitarbeitslose

Die Arbeitsprojekte, seit Herbst 2017 unter der Leitung von Harald Panzenböck, beschäftigten insgesamt 225 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 13 dauerhaft und 212 Transitmitarbeiter. Letztere erhalten in verschiedenen Sparten wie Tischlerei, Reinigung, Altmetallverwertung, in Lohnarbeiten, bei Außendienstleistungen wie Gartenpflege oder Arbeitserprobungen in Vorarlberger Unternehmen die Chance auf eine feste Arbeitsstelle.

Zulauf zur Beratungsstelle

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der Kaplan Bonetti Beratungsstelle betreuten in 10.779,5 Beratungsstunden neben Klienten in den Arbeits- und Wohnprojekten 1.401 Haushalte aus dem Bezirk Dornbirn. Steigende Fixkosten – allen voran die Wohnkosten – mit stagnierenden oder gar sinkenden Einkommen abdecken zu müssen, sind die häufigsten Motive für die Hilfesuchenden.

Die Betroffenen sind vielfach Mindestpensionsbezieher und Frauen mit geringen Einkommen, die aufgrund von Kinderbetreuungszeiten keine durchgehenden Berufsjahre vorweisen können. “Die Wohnkosten, für die sie die Hälfte ihres Einkommens oder mehr aufwenden müssen, setzen ihnen zusätzlich zu”, verdeutlicht der Leiter der Beratungsstelle, Michael Hämmerle, und ergänzt: “Der Aufschwung ist spürbar, gerade am Arbeitsmarkt. Aber der Wohnungsmarkt wird enger.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kaplan Bonetti Sozialwerke: So viele Menschen wie noch nie betreut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen