AA

Kanada demütigt Russland mit 6:1 und krönt sich zum Eishockey-Weltmeister

Kanada krönte sich gegen Russland souverän zum Weltmeister.
Kanada krönte sich gegen Russland souverän zum Weltmeister. ©AP
Kanada krönte sich dank einer überragenden Leistung im Finale gegen Titelverteidiger Russland mit einem 6:1-Sieg hochverdient zum Eishockey-Weltmeister. Für Kanada war es der erste Titel bei einer Weltmeisterschaft seit 2007.

Nachdem sich die USA mit einem klaren 3:0 gegen Gastgeber Tschechien die Bronzemedaille bei der Eishockey-WM holte kam es im Finale zum Aufeinandertreffen der wohl beiden besten Mannschaften des Turniers, Kanada und Russland.

Im ersten Drittel sahen die Zuseher ein gutes und schnelles Spiel, bei dem sich keines der beiden Teams entscheidend stärker zeigen konnte. Als viele wohl schon mit einem torlosen ersten Drittel rechneten, brachte Eakin Kanada kurz vor Drittelende doch noch mit 1:0 in Führung. Im zweiten Drittel legten die Kanadier sofort nach – Ennis stellte nach einer schönen Einzelaktion auf 2:0 (22.). Die Russen spielten phasenweise gut mit und hatten auch ihre Möglichkeiten, die Treffer machte jedoch weiterhin Kanada. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nicht einmal zwei Minuten stellten Superstar Crosby (28.) und Seguin (29.) auf ein souveränes 4:0. Die Russen blieben ihrerseits auch im zweiten Drittel ohne Torerfolg.

 

Kanada spielt Sieg souverän nach Hause

Im letzten Drittel versuchten die Russen um die Superstars Owetschkin und Malkin noch einmal alles, um noch einmal Spannung in die Partie zu bringen, wirklich gefährlich wurde es aber nur selten. Auch die Schussstatistik zeigte zwölf Minuten vor Schluss mit 34:8 die Überlegenheit der Kanadier sehr deutlich. In der 49. Minute legte Kanada im Powerplay durch Giroux noch zum 5:0 nach. Auch in weiterer Folge war Kanada in Torlaune – nur eine Minute später erzielte MacKinnon das 6:0.

Sieben Minuten vor Spielende durfte auch Russland durch einen Treffer von Malkin zum 6:1 noch kurz jubeln. Am Ende feierte Kanada aber einen überzeugenden und klaren 6:1-Sieg und krönt sich damit erstmals seit 2007 wieder zum Weltmeister. Russland war am heutigen Abend gegen überragende Kanadier praktisch über 60 Minuten chancenlos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • Kanada demütigt Russland mit 6:1 und krönt sich zum Eishockey-Weltmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen