AA

Kamerafahrten bei Skirennen jetzt mit der Kraft der Sonne

ORF-Kamerafahrer Joachim Puchner (links) übernahm die Aufgabe im Herbst von Hans Knauß, der 15 Jahre lang bei mehr als 600 Kamerafahrten spektakuläre Bilder von den Ski-Rennstrecken lieferte.
ORF-Kamerafahrer Joachim Puchner (links) übernahm die Aufgabe im Herbst von Hans Knauß, der 15 Jahre lang bei mehr als 600 Kamerafahrten spektakuläre Bilder von den Ski-Rennstrecken lieferte. ©Copyright: GEPA pictures. Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über Hansesun. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.
Vorarlberger Photovoltaik-Marktführer Hansesun sponsert Ski-Kamerafahrer Joachim Puchner.

Die spektakulären Kamerafahrten vor den Skirennen kennt in Österreich fast jeder. Der Vorarlberger Photovoltaik-Marktführer Hansesun unterstützt ab sofort den neuen ORF-Kamerafahrer Joachim Puchner. Der 33-jährige ehemalige Weltklasse-Rennläufer mit Vorarlberger Wurzeln hat diese Aufgabe heuer von Hans Knauß übernommen.

Joachim Puchner, dessen Mutter aus Bregenz stammt und der Vorarlberg deshalb eng verbunden ist, war von 2009 bis zu seinem verletzungsbedingten Karriereende 2017 im Ski-Weltcup unterwegs. Er holte drei Podestplätze in der Abfahrt und im Super-G, beim legendären Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel wurde er Vierter. Seit dem Herbst fährt der 33-Jährige für den ORF mit der Helmkamera die Weltcup-Strecken ab und liefert so unmittelbar vor Beginn der Rennen spektakuläre Bilder in die heimischen Wohnzimmer.

Stärker überregional präsent
Der Vorarlberger Photovoltaik-Marktführer Hansesun hat nun einen Sponsoringvertrag mit dem langjährigen Weltcupfahrer geschlossen und wird bei den Rennen damit auch im TV sichtbar sein. „Für uns ist das ein Baustein für eine stärkere überregionale Präsenz“, schildert Marketingleiter Andreas Müller. Hansesun hat in den vergangenen Monaten Unternehmen in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein sowie eine Niederlassung in Tirol gegründet.

Die Verbindung zum Skifahren liegt für Hansesun-Marketingleiter Müller nahe: „Jeder Skifahrer liebt den Aufenthalt in der Natur. Jeder spürt beim Skifahren hautnah, wieviel Energie die Sonne liefert.“ Joachim Puchner will durch die Partnerschaft „den Ausbau der Photovoltaik unterstützen. Ich hoffe, dass ich damit einen kleinen Beitrag für die Zukunft unseres Planeten leisten kann.“

Factbox
Hansesun Austria

Gründung: 2014
Mitarbeiter: 30
Firmensitz: Röthis (Vorarlberg)
Installierte Photovoltaik-Anlagen: über 1000
Stromerzeugung: 15 Gigawattstunden pro Jahr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kamerafahrten bei Skirennen jetzt mit der Kraft der Sonne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen