AA

Kaltgestellt - Spielgruppe Latschau

Die Spielgruppe Latschau präsentiert eine Tragikomödie von Arno Boas. Im Mittelpunkt steht eine Sorte Mensch, über die sich fast jeder schon einmal geärgert hat: die Gaffer. Sie sind immer vorne dran, wenn’s irgendwo brennt oder gekracht hat.

Katastrophen sind ihr Hobby, und auf der Suche nach dem ultimativen Kick hat es diesmal eine Schaulustigen-Gruppe in unsere Berge verschlagen. Sie hoffen, eine Lawine live mitzuerleben – allerdings entwickelt sich der Ausflug eher zum Horrortrip, denn sie werden in der Hütte eingeschneit – zusammen mit drei anderen Menschen. Da sind die Konflikte vorprogrammiert. Das Stück verbindet Dramatik und Komik mit einer Portion schwarzen Humor. Am Ende erleben die Gaffer wirklich eine Katastrophe – aber ganz anders als erwartet…

Wir freuen uns auf Ihren Besuch die Spielgruppe Latschau

“Kaltgestellt”
Tragikomödie von Arno Boas
bearbeitet von Thomas Caracristi

Regie:
Thomas Caracristi und Siegfried Loretz

Premiere:
Samstag, 25. April 2009 um 20:00 Uhr

weitere Termine:
1., 2., 8., 9., 10., 15. und 16. Mai um 20:00 Uhr
sowie am 3. Mai Nachmittagsaufführung um 15:30 Uhr im Pfarrsaal Latschau

Kartenvorverkauf:
Petra Stocker, Tel. 05556/75550
ab 16. April 2009, täglich von 18 bis 21 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kaltgestellt - Spielgruppe Latschau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen