AA

Kaiserwetter beim Emser Markt

Der Emser Markt erwies sich auch heuer einmal mehr als Publikumsmagnet.
Der Emser Markt erwies sich auch heuer einmal mehr als Publikumsmagnet. ©TF
Hohenems. Ein herrlicher Herbsttag mit Kaiserwetter lockte am vergangenen Samstag zahlreiche Hohenemser und Gäste vor allem aus der Kummenbergregion auf das größte Volksfest der Grafenstadt, den 38. Emser Markt.
Der Emser Markt war auch heuer ein Publikumsmagnet

Bereits ab elf Uhr luden die zahlreichen Marktstände auf dem Schloss- und Kirchplatz mit einem reichhaltigen Angebot von Waren aller Art zum Bummeln und Vergleichen ein, während auf der Bühne am Schlossplatz „Lilli & Fränz“ zum Frühschoppen aufspielten und die Festbesucher mit Hits der 1950er und -60er Jahre bis zu topaktuellen Songs unterhielten. Und nach einem wie gewohnt zögerlichen Beginn herrschte dann am Nachmittag bis in den frühen Abend zeitweise recht dichtes Gedränge zwischen den Marktständen. 22 Jungmusikanten der heuer gegründeten „Klangschmiede“ der Bürgermusik Hohenems unter dem Dirigenten Stefan Mathis unterhielten die Marktbesucher am Nachmittag, ehe die „18 Strings“ den Markttag musikalisch ausklingen ließen. Musikalisch hoch her ging´s auch beim Stand des Gesangvereines, wo sich Vereinsmitglieder und Gäste als Karaoke-Interpreten präsentierten. Gewinnspiele Ebenfalls zur Unterhaltung trugen die verschiedenen Vereine bei, die mit diversen Gewinnspielen und Tombolas entweder ihre Vereinskasse aufbesserten oder wie die Freiwillige Feuerwehr für eine Reittherapie des kleinen Valentin Geld sammelte. Ebenfalls einem guten Zweck dient die Aktion „Granny Square“, die von den „Herzdamen“ vorgestellt und beim Emser Markt offiziell gestartet wurde. Auch der Lions-Club besserte seine Spendenkasse mit dem Verkauf von Raclette-Broten und Pulled Pork auf. Das kulinarische Angebot umfasste natürlich weit mehr, sorgten die Hohenemser Gastronomen doch mit Bratwürsten und Grillhendln, Schupfnudeln, Flammkuchen, Ofenkartoffeln, Schweinshaxen, Leberkäse, Schnitzelsemmel und mehr fürs leibliche Wohl der Marktbesucher. Und auch die Kinder auf dem Rummelplatz auf dem Hof der Volksschule Markt auf ihre Kosten. Hier konnten sie auch beim Kinderflohmarkt ihre Puppen und Comics, Kinderbücher und Sportartikel, Plüschtiere, Videos und weiteren Krimskrams verkaufen oder tauschen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kaiserwetter beim Emser Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen