AA

Kader steht bis zum 27. Jänner

Laut Altach-Sportchef Walter Hörmann wären "Fehlgriffe" in der Kaderplanung für die Frühjahrssaison jetzt fatal.

Behutsam und dennoch mit der nötigen Intensität will sich SCRA-Sportchef Walter Hörmann in den ersten Tagen des neuen Jahres um neue Namen für den Klub kümmern. “Fehlgriffe dürfen wir uns einfach nicht erlauben”, weiß der Steirer. Deshalb will er möglichen Kandidaten zusammen mit dem Trainer genau auf die Beine schauen. Trainingsstart in Altach ist am 5. Jänner, bereits am Samstag will sich Hörmann mit Urs Schönenberger treffen und mögliche Namen diskutieren. “Durch meine Jahre in der Schweiz kenne ich auch diesen Markt”, so Hörmann, der sich in Altach eine ähnliche “Trefferquote” wie bei seiner Arbeit bei Sturm Graz erhofft. Bis zum 27. Jänner, wenn die Mannschaft ins Trainingslager nach Belek/Türkei aufbricht, soll laut Hörmann die Mannschaft stehen.

Rückendeckung

In Salzburg ist er nur Mitläufer, doch der tschechische Spitzenklub Sparta Prag will den Kroaten Mario Pamic verpflichten. In Mattersburg hat Präsident Martin Pucher seinen Trainer Franz Lederer bestätigt: “Von der emotionalen Seite hatte er sowieso immer Pluspunkte, aber ich bin auch nüchtern betrachtet zu der Überzeugung gekommen, dass uns Lederer gemeinsam mit der Mannschaft aus dieser verkorksten Situation bringen kann.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Kader steht bis zum 27. Jänner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen