KAC-Halle wird um 9 Mio. saniert - Horten zahlt die Hälfte

Die Klagenfurter Eishalle soll um 8,69 Millionen Euro saniert und modernisiert werden. Das gab die Stadt Klagenfurt am Dienstag nach Abschluss der Verhandlungen bekannt. Die Hälfte der Kosten, 4,345 Millionen, wird von KAC-Gönnerin Heidi Horten übernommen, hieß es in einer Mitteilung. Mehr als drei Millionen Euro werden vom Bund getragen. Den Rest und eine etwaige Baukostenüberschreitung finanziert die Stadt Klagenfurt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • KAC-Halle wird um 9 Mio. saniert - Horten zahlt die Hälfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen