AA

KAB - Pilgern auf dem Jakobsweg

Mit der KAB unterwegs auf dem Jakobsweg
Mit der KAB unterwegs auf dem Jakobsweg ©KAB

Pilgern auf dem Jakobsweg erlebt in den letzten Jahren eine neue Blüte. Offenbar suchen immer mehr Menschen nach Möglichkeiten, aus der Hektik des Alltags auszubrechen, sich neu zu o-rientieren. Dabei muss dieses Pilgern nicht gleich eine groß angelegte Sache sein. Es gibt auch das Pilgern vor der Haustür. Wir haben in den letzten Jahren wiederholt die Strecke Rankweil – Einsie-deln angeboten, eine 6-tägige Wanderung von der die Teilnehmer stets sehr begeistert waren. Pilgern in der Gruppen ist auch für weniger Ge-übte machbar. Die Unterkünfte sind vorbestellt und erfahrene Pilgerbegleiter kümmern sich um die Organisation.
Heuer bieten wir erneut zwei Termine an und zwar von Rankweil nach Einsiedeln, bzw. von Einsiedeln nach Flüele. Dabei verzichten wir auf den Begleitbus und ersparen uns zusätzliche Kosten. Wenn wir uns beim Rucksack packen auf das Nötigste beschränken und diverse Dinge für den Notfall (Verbandstoff, Pflaster…) vom Begleiter organisiert werden, ist dies für die Teil-nehmer kein Problem. Details werden beim Infoabend im Kolpinghaus Götzis besprochen.
3. – 8. Juni 2010 Rankweil – Einsiedeln
mit Pfr. Walter Schwab und Alwin Brunner
8. – 12. Juni 2010 Einsiedeln – Flüele
mit Hermann Müller und Edwin Nigsch
Informationen und schriftliche Anmeldung:
KAB-Büro: Tel. 05523/53147,
Fax 05523/51590, E-Mail: kab@kab-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • KAB - Pilgern auf dem Jakobsweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen