Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jungkicker begeisterten beim Diezanocup

Beim Diezanocup gab es nur Sieger
Beim Diezanocup gab es nur Sieger ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Am 24. und 25. November wurde in der Wichnerhalle zum 2. Mal im Rahmen des Diezanocups die Bludenzer Hallenkönige 2018 der Jungkicker ermittelt.
Diezanocup

 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Man erlebte zwei Tage lang großartigen und fairen Kinderfußball, bei dem die Kids mit Begeisterung bei der Sache waren und es eigentlich nur Sieger gab. Kämpften am Samstag die jüngsten Kicker in den Klassen U7, U8 und U9 um die Klassensiege, traten am Sonntag die U10 und U11 in die Arena und ermittelten in spannenden und intensiven Spielen ihre Sieger. Nicht nur die Spieler hatten große Freude im Kampf um das runde Leder, auch die zahlreichen Zuschauer zeigten sich von den tollen Leistungen vollauf begeistert. Die Siegerehrungen wurden von Stadtrat Christoph Thoma begleitet, der auch die Grüße der Stadt Bludenz überbrachte. Dank gebührt den Schiedsrichtern und Funktionären des FC Fohrenburger Rätia Bludenz unter der Führung von Obmann Stefan Fußenegger sowie dem Wirtschaftsteam mit Zana und Hermann Huber für die hervorragende Verköstigung. Ein großer Dank auch an die zahlreichen Unterstützer mit Hauptsponsor Brauerei Fohrenburg an der Spitze, die zum guten Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben.

 

Rätia-Infos: www.raetiabludenz.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Jungkicker begeisterten beim Diezanocup
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen