Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Junger Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt

19-jähriger Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt
19-jähriger Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt ©Bilderbox
In Kärnten wurde ein 19 Jahre alter Grundwehrdiener  am Dienstag auf einem Parkplatz in Finkenstein am Faaker See bei Villach ausgeraubt.

Am Dienstag, den 14. Februar wurde ein erst 19-jähriger Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt. Laut Polizei wurde er von einem etwa gleichaltrigen jungen Mann mit dem Umbringen bedroht, niedergeschlagen und um 110 Euro erleichtert.

Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt

Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf, einen Bluterguss im Gesicht und Kratzer am Hals. Der Täter war in Begleitung eines weiteren jungen Mannes und eines Mädchens, die allerdings bei der Tat nur zugeschaut haben.

Der Räuber nahm seinem Opfer Handy und Autoschlüssel ab und warf die Gegenstände in den Schnee.Dadurch hat der Ausgeraubte laut Exekutive erst verspätet Anzeige erstatten können. Das Trio flüchtete zu Fuß. Die Polizei ermittelt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kärnten
  • Junger Grundwehrdiener in Kärnten ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen