AA

Jugendliche mit Softgun unterwegs – Polizei-Großeinsatz

Polizei im Einsatz
Polizei im Einsatz ©VOL.AT/Leserreporter
Am Donnerstagabend ist die Polizei in Bregenz mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ausgerückt.
Polizeieinsatz: Jugendliche mit Softgun

Am Donnerstag (22.4.) gegen 19 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass zwei Personen in Lochau auf Höhe der BP Tankstelle mit einer Waffe unterwegs seien. Beide Personen hätten sich anschließend in eine Wohnhausanlage begeben.

Aufgrund der geschilderten Situation wurde das Einsatzkommando Cobra zum Vorfallsort hinzugezogen. In der betreffenden Wohnung konnten ein 25 und ein 35 Jahre alter Mann festgestellt werden, in deren Besitz eine Softgun* sichergestellt werden konnte. Während der Durchsuchung konnten in der Wohnung zudem diverse Suchtmittel gefunden und ebenfalls sichergestellt werden. Beide Männer wurden zur sofortigen Vernehmung auf die Dienststelle der Polizeiinspektion Lochau verbracht und mit einem vorläufigen Waffenverbot verhängt. Weiters erfolgt eine Anzeige nach dem Suchtmittelgesetz.

*Softguns oder Softairwaffen sind oft täuschend echt aussehende Replikate von Schusswaffen, die aber keine lebensgefährlichen Verletzungen herbeiführen. Softairwaffen verschießen mittels Federdruck, Gas oder eines Druckluftsystems Rundkugeln aus verschiedenen Materialien.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Jugendliche mit Softgun unterwegs – Polizei-Großeinsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen