AA

Junge Menschen informierten sich über den Nationalsozialismus

Workshop Jugendliche Museum
Workshop Jugendliche Museum ©Doris Burtscher
Einige Jugendliche des Treffpunkts S 16  und Johanna Leu und Antonio De la Rossa trafen sich im Klostertal Museum, um gemeinsam mit Obmann Christof Thöny und Werner Bundschuh über Nationalsozialismus, Rassismus – insbesondere im Klostertal und Umgebung zu reden.
Workshop Jugendliche Museum

Nach einer informativen Eröffnungsrunde teilten sich die Jugendlichen in zwei Gruppen und diskutierten über die damalige Zeit bis hin zu Rassismus heute. Interessiert hörten sie den Ausführungen von Bundschuh und Thöny zu und informierten sich über die damalige Zeit. Das Klostertal im Zeitalter der Extreme – ist auch das Thema der Sonderausstellung, die im Klostertal Museum installiert wird. 100 Jahre nach dem ersten Weltkrieg und 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges widmet sich diese Ausstellung dem Klostertal in den Jahren 1914 bis 1945, vom Historiker Eric Hobsbawm als „Zeitalter der Extreme“ charakterisiert.

Die Ausstellung wird Anfang Juni im Klostertal Museum eröffnet. Der Museumsverein unter Obmann Christof Thöny sucht Unterlagen und Objekte, wie z. B. Kriegspost, Fotografien, usw. zu beiden Weltkriegen. Gefunden Unterlagen und Objekte können bei Christof Thöny abgegeben werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Junge Menschen informierten sich über den Nationalsozialismus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen