AA

Junge Leseratten

Alle fleißigen Leser freuten sich über einen Preis im Rahmen der "Aktion Lesepass".
Alle fleißigen Leser freuten sich über einen Preis im Rahmen der "Aktion Lesepass". ©Hellrigl
Aktion Lesepass

Bücherei Mäder: Kinder lasen 340 Bücher im Rahmen der “Aktion Lesepass”

Mäder. So richtig rund ging es vergangene Woche in der Mäderer Bücherei und Spielothek. Die jungen Leser(innen) waren zur Preisverleihung der “Aktion Lesepass” geladen, bei der fleißiges Lesen in der Ferienzeit belohnt wurde. Und wenn im Sommer sich so manch jemand nicht vom Wetter angetan zeigte, so beeinflusste dieses sicher die Rekordbeteiligung. Denn bei der sechsten Auflage dieser Aktion wurden 85 volle Pässe von 53 verschiedenen Kindern abgegeben. Um mit einem Pass mit dabei zu sein, mussten vier Bücher entlehnt werden. So machten sich die Kinder allein im Rahmen dieser lesefördernden Initiative mit 340 Büchern auf Abenteuerreise. Eine besondere Lesebegeisterung zeigten Julia Fleischmann, Verena Frick und Tina Seitz. Sie schafften gleich vier Lesepässe, Franziska Losert war mit drei Pässen und achtzehn weitere Kinder mit zwei mit von der Partie. Sie wurden mit einem Sonderpreis belohnt. Sieger waren aber auch alle anderen Leseratten, denn alle wurden mit einem Preis vom Gabentisch bedacht. Gesponsert wurden sie von der Bücherei Brunner. “An der Leseaktion beteiligten sich zehn Kinder mit migrantischem Hintergrund”, freut sich Büchereileiterin Ingrid Spalt. Und auch Kinder aus Klaus und Koblach waren vertreten, die auf der Suche nach spannenden Spielen auf diese Aktion aufmerksam wurden. Helmut Giesinger lud die Kinder nach der Preisverteilung im Namen der Gemeinde Mäder zu einer Jause ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Junge Leseratten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen