Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Junge Künstler stellen sich vor am Sonntag, 4. Oktober um 17.00 Uhr

Pianistin Laurah Maddalena Kasemann
Pianistin Laurah Maddalena Kasemann ©Villa Falkenhorst
Die bereits traditionelle „Bühne für junge Künstlerinnen und Künstler“ der Villa Falkenhorst präsentiert dieses Jahr zwei junge Ausnahmetalente am Klavier: Laurah Maddalena Kasemann und Nicola Schöni.

Neben ihrer jeweiligen solistischen Tätigkeit sind die beiden Absolventen des Landeskonservatoriums Feldkirch seit Jahren regelmäßig als Klavierduo unterwegs: Gemeinsam konzertierten sie unter anderem für die Chopin-Gesellschaft, im Schloss Isny und auf dem EPTA-Kongress 2019 in Wien und konnten ebenfalls mehrere Preise bei Wettbewerben entgegennehmen. So erhielten sie 2018 den ersten Platz beim Finale des Schweizer Jugendmusikwettbewerbs, bekamen im Mai 2019 die Möglichkeit, im ORF Funkhaus zu spielen und erhielten eine Berechtigung zur Teilnahme am Hirschmann-Meisterkurs 2018 in Winterthur. Dort erhielten sie unter anderem Unterricht bei Andreas Szalatnay und durften mit dem Schweizer Komponisten Fabian Müller intensiv zusammenarbeiten.

In der Villa Falkenhorst präsentieren die beiden Pianisten ein umfangreiches zwei- und vierhändiges Repertoire mit Werken von Brahms, Schubert, Fauré etc.
Highlight des Konzertes ist die Uraufführung einer Eigenkomposition von Nicola Schöni.

Eintritt 18,- € Vorverkauf / 20,- € Abendkasse

Villa Falkenhorst

T +43 5550 20137
www.villa-falkenhorst.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Junge Künstler stellen sich vor am Sonntag, 4. Oktober um 17.00 Uhr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen