Jungbläserseminar im Jubiläumsjahr

Große Fortschritte machten die Kinder beim 40. Jungbläserseminar am Golm.
Große Fortschritte machten die Kinder beim 40. Jungbläserseminar am Golm. ©Thomas Rudigier
Bereits zum 40. Mal fand vom 7. bis 10. September das Jungbläserseminar des Musikbezirkes Montafon statt. 56 Burschen und Mädchen übten unter der Anleitung des bewehrten Lehrerteams der Musikschule Montafon auf Golm/Matschwitz.

„Der Grundgedanke, unter dem das Seminar ins Leben gerufen wurde, war, Jugendlichen zusätzlich zur Musikschule eine weitere adäquate Ausbildungsmöglichkeit zu bieten,“ so Bezirksobmann Thomas Rudigier. Die Initiatoren, darunter der damalige Bezirkskapellmeister Otto Kilga und Bezirksobmann Herbert Lins bewiesen 1975 enorme Weitsicht, um die Ausbildung der Jungmusiker voranzutreiben und das musikalische Niveau zu heben. „Damals ein absolutes Novum wurden die Seminare rasch von den anderen Bezirken übernommen. Alleine im Montafon wurden in den vergangenen 40 Jahren fast 2000 Kinder geschult,“ erzählt der sichtlich stolze Bezirksobmann.

Der jahrelange Erfolg der Seminare ist nicht zuletzt das Ergebnis der sehr guten Zusammenarbeit der Musikschule Montafon und des Blasmusikbezirkes Montafon, sowie den Talschaftskapellen und den Eltern.

Gründungsmitglied Otto Kilga sowie Hermann Bitschnau und Anton Wachter, zwei Lehrer der ersten Stunde, ließen sich den Besuch des Abschlusskonzertes im Restaurant Grüneck nicht nehmen. Neben Landesobmann Wolfram Baldauf und Landesjugendreferent Matthias Vallaster, sowie den Bürgermeistern Burkhard Wachter und Martin Vallaster konnten auch sehr viele Eltern begrüßt werden. „Es ist unglaublich, welche musikalischen Fortschritte, die teilnehmenden Kinder in nur vier Tagen machen konnten“, zeigten sich die Besucher unisono begeistert.

Im Rahmen des Konzertes wurde Uli Caba für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Klarinettenlehrer gewürdigt. „An unglaublichen 38 Seminaren hat unser „Seminaropa“, wie wir in liebevoll nennen, teilgenommen“, berichtet Thomas Rudigier bei der Überreichung des Verdienstzeichens an den sichtlich bewegten Caba. Auch den Vorarlberger Illwerken und dem Stand Montafon muss für die großartige Unterstützung bei der Durchführung der Seminare, ein großer Dank ausgesprochen werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Jungbläserseminar im Jubiläumsjahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen